Coronakrise - Wir helfen Ihnen
Artikel-Bild

Gemeinsam statt einsam

 
 

Wer an eine WG denkt, hat meistens das Bild einer Studenten-WG im Kopf. Wohngemeinschaften sind jedoch nicht nur etwas für junge Menschen. In einer Plus-WG können Menschen ab 50 Jahren gemeinsam aktiv bleiben und Einsamkeit im Alter verhindern. Ist diese Lebensform auch etwas für Sie?

Plus-WG ab 50 Jahren

Menschen in diesem Alter wohnen aus ganz verschiedenen Gründen immer noch oder wieder alleine: Manche sind vielleicht überzeugte Langzeit-Singles, die keine eigene Familie gegründet haben, während andere mittlerweile geschieden und ihre Kinder bereits ausgezogen sind. Dann kann schnell das Gefühl von Einsamkeit entstehen, gerade wenn Freundinnen und Freunde mit ihren eigenen Familien beschäftigt sind oder die Familie weit weg lebt. Für eine Studenten-WG zu alt, für eine Senioren-WG oder betreutes Wohnen zu jung – Zeit für die Plus-WG?

Gemeinschaftlich und selbstbestimmt

Diese Lebensform hat viele Vorteile. Wenn mehrere Personen sich die Kosten für die Wohnung oder das Haus teilen, entlastet das den Einzelnen enorm. Menschen, die ein großes Haus für die Familie gekauft haben, das sie alleine nicht nutzen oder halten können, müssen dieses Haus nicht verlassen, wenn sie eine Plus-WG darin gründen. Aber auch ohne eigenes Haus können gemeinsam Mietkosten gespart werden.

Somit haben Sie in einer Plus-WG die Chance, gemeinschaftlich und trotzdem selbstbestimmt zu leben. Im Gegensatz zum betreuten Wohnen oder einem Pflegeheim, bleiben Sie mit Ihren Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern unter sich und bestimmen Ihre eigenen Wohnregeln. Sie können bestimmen, wie groß Ihr eigener Wohnbereich ist und welche Räume gemeinschaftlich genutzt werden sollen.

Einsamkeit im Alter verhindern

Planen Sie gemeinsame Unternehmungen und bleiben gemeinschaftlich aktiv. Eine Plus-WG ist meistens mehr als eine reine Zweckgemeinschaft. Die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner suchen gezielt Gesellschaft und möchten Ihren Alltag nicht alleine verbringen. Wenn Sie gemeinsame Interessen haben, können Sie entsprechend Aktivitäten planen. Wie wäre es etwa mit Theater- oder Stadionbesuchen, Spieleabenden oder WG-Ausflügen? Ihrer Gestaltung sind im Grunde keine Grenzen gesetzt.

Doch auch in alltäglichen Angelegenheiten können Sie einander unterstützen. Wenn Sie möchten, können Sie Einkäufe zusammen erledigen oder sich zu Terminen begleiten, um einander zu helfen. Wenn Ihre Mitbewohnerinnen und Mitbewohner Besuch von Freunden und Familie bekommen, entsteht auch für Sie automatisch mehr Abwechslung und Sie haben Kontakt zu vielen verschiedenen Menschen.

Wohnmodell mit Zukunft

Die Nachfrage nach Plus-WGs ab 50 Jahren wird in den kommenden Jahren wahrscheinlich steigen. Viele Menschen in diesem Alter möchten nicht alleine leben, jedoch auch nicht auf Ihre Unabhängigkeit verzichten und weiterhin aktiv und selbstbestimmt weiterleben. Dafür bietet Ihnen die Plus-WG ein optimales Wohnmodell. Für Menschen, die bisher noch nicht in einer Wohngemeinschaft gelebt haben oder bereits viele Jahre alleine gelebt haben, kann es durchaus eine Umstellung sein. Plötzlich (wieder) gemeinsame Putzpläne erstellen und sich miteinander abstimmen fällt nicht jedem leicht. Wenn Sie sich jedoch darüber im Klaren sind, welche Bedürfnisse und Erwartungen Sie an Ihre WG haben, können Sie die richtigen Mitbewohnerinnen und Mitbewohner suchen, die ähnliche Vorstellungen und Gewohnheiten haben.

Wie möchten Sie Ihr Leben gestalten?

Wenn auch Sie nicht alleine leben möchten und sich eine Plus-WG vorstellen können, überlegen Sie, wie Sie sich Ihre ideale WG vorstellen. Im nächsten Schritt machen Sie sich auf die Suche nach den richtigen Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern – schließlich geht es gerade um die Gemeinschaft. Hören Sie sich in Ihrem persönlichen Umfeld um oder suchen online. Viele Online-Portale bieten die Möglichkeit an, Angebote und Gesuche für WGs auszutauschen.

Icon: Gratis-Infopaket Gratis-Infopaket
Jetzt anfordern!

Icon: Kostenlose Beratung* Aufhebungsantrag
Jetzt einreichen

Schließen

TELEFON

0800 - 34 86 72 3

Rund um die Uhr - Garantiert kostenlos!

International: +49 211 - 99 43 95 0

*) Alle juristischen Tätigkeiten erfolgen durch handverlesene Anwälte & Kooperationspartner.

TERMIN

Vereinbaren Sie einfach einen

Beratungstermin* mit uns:

Die Terminvereinbarung und

Beratung* sind zu 100% kostenfrei!

GRATIS-INFOPAKET
FÜR IHRE TRENNUNG

Icon: Gratis-Infopaket

Alle Infos auf 24 Seiten! FAQs, Spar-Tipps und Schaubilder.

ONLINE-AUFHEBUNGSANTRAG

Icon: Online-Scheidungsantrag

Ihre Aufhebung der Lebenspartnerschaft
seriös, schnellund zum günstigen Preis!